Reutlinger: Fangen Sie einfach an! Für Reutlingen!

Eigentlich ist es schade, dass eine solch tolle Idee wie Carsharing erst ein Gerichtsurteil braucht. Diese Art der Überzeugung hat Carsharing nicht verdient und braucht sie auch nicht. Jeder, der denken und sich dem Einfluss von Werbung nur kurzzeitig entziehen kann, merkt, dass die wahre Freitheit ist, ein Auto nicht zu besitzen, und es nicht 23 Stunden am Tag für’s Rumstehen bezahlen zu müssen.

Bringen wir doch die Autos zum Carsharing, sollen die sich doch um die Dinger kümmern. Die können einem eigentlich leid tun. Die müssen sie einfach haben 😉

Achso: Einfach hier auch mal lesen, falls noch nicht geschehen:

http://www.zeit.de/mobilitaet/2018-02/verkehrswende-bundesregierung-fahrverbote-luftverschmutzung/komplettansicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.