Transporter und 9-Sitzer sollen weg aus Reutlingen

TeilAuto beobachtet schon seit längerer Zeit die Nutzung der Reutlinger Transporter und muss leider feststellen, dass sie bei Weitem nicht ausreicht, um eine wirtschaftliche Nutzung sicherzustellen. Über den Daumen gepeilt ist teilAuto bei den beiden Fahrzeugen jeden Monat seit einigen Jahren mit mehreren hundert Euro im Schnitt in der Unterdeckung.
Die Konsequenz daraus ist, die Transporter nach Tübingen ab Sept. 2018 zu holen, zumal einige große Fahrten und damit Umsatzbringer, auch von TübingerInnen gebucht werden. TeilAuto  würde dann quasi den Reutlinger NutzerInnen „zumuten“, wenn ein Transporter/9-Sitzer gebraucht wird, den in Tübingen abzuholen.

Neue EU-DatenschutzGrundVerOrdnung

Aufgrund der für uns nicht überschaubaren EU-DSGVO stellen wir ab dem 21.5.2018 unseren Newsletter, der über neue Beiträge auf unserer Homepage informiert, ein. Personenbezogene Daten (Vorname, Nachname und Email sind ab dem 24.5.2018 gelöscht. Außerdem möchten auf unsere Datenschutzerklärung auf unserer Homepage hinweisen.

Reutlinger: Fangen Sie einfach an! Für Reutlingen!

Eigentlich ist es schade, dass eine solch tolle Idee wie Carsharing erst ein Gerichtsurteil braucht. Diese Art der Überzeugung hat Carsharing nicht verdient und braucht sie auch nicht. Jeder, der denken und sich dem Einfluss von Werbung nur kurzzeitig entziehen kann, merkt, dass die wahre Freitheit ist, ein Auto nicht zu besitzen, und es nicht 23 Stunden am Tag für’s Rumstehen bezahlen zu müssen. „Reutlinger: Fangen Sie einfach an! Für Reutlingen!“ weiterlesen

Stadt will Carsharing ausbauen?

Heute treffen sich Ökostadt Reutlingen e.V. und TeilAuto-Nackar-Alb mit dem Amt für Öffentliche Ordnung, um die weiteren Möglichkeiten in der Stadt zu erörtern. Wir dürfen gespannt sein, was dabei herauskommt.

Schade, dass für den Gea-Artikel, der dieses Gespräch heute ankündigt, weder mit uns noch mit teilAuto gesprochen wurde. Wir hätten sicher wenigstens ein besseres Bild beisteuern können.

Hier geht’s zum Artikel auf der Gea-Homepage